Techem Zentrale Eschborn Techem Zentrale Eschborn

Interview Dortmund

Dustin

Personenbezogene Angaben:                       

Ausbildungsberuf: Kauffrau/-mann für Büromanagement  

Ausbildungsjahr: 2   (Stand 2018)

Standort: Dortmund       

Wie bist du an Deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe bereits während meines Abiturs damit angefangen den passenden Ausbildungsberuf zu suchen. Für mich war klar, dass ich nach meinem Abitur lieber eine Ausbildung machen wollte, anstatt direkt zu studieren. Nach zahlreichen Online-Recherchen und Infoveranstaltungen, bin ich dann auf den Ausbildungsberuf „Kaufmann für Büromanagement“ gestoßen. Die Beschreibung der Tätigkeiten passte ganz einfach zu meinen Vorstellungen für meinen zukünftigen Beruf. Dieses Ausbildungsfeld war zu der Zeit noch recht neu und nicht wirklich weit verbreitet. Da ich aus Lünen komme, war für mich ein Arbeitsplatz in Dortmund durchaus eine gute Option. Im Internet bin ich dann schließlich auf die Stellenanzeige der Techem gestoßen, habe mich dort auf der Homepage informiert und meine Bewerbung sofort losgeschickt. Das Paket stimmte einfach. Umso glücklicher war ich, als es dann geklappt hat.

Warum hast du Dich für Techem entschieden?

Schon alleine die Internetseite wirkte auf mich sympathisch und damit fing es für mich an. Die Informationen dort haben mich neugieriger gemacht. Außerdem ist Techem ein Unternehmen, welches mit Produkten und Dienstleistungen eine bessere Zukunft gestaltet – nicht zuletzt in Sachen Umweltschutz, was für mich persönlich ein wichtiges Thema ist. Es hat mir gefallen, dass man mit der eigenen Arbeit so etwas erreichen kann. Das hat Techem für mich ganz klar von anderen Betrieben unterschieden. Jetzt kann ich auch noch ergänzen, dass die angebotene Ausbildung wirklich hochwertig ist und im Vergleich zu meinen aktuellen Mitschülern in der Berufsschulklasse, haben wir viel mehr verschiedene Möglichkeiten uns zu entwickeln. So sollte eine Ausbildung meiner Meinung nach sein. Ich finde das sehr wichtig und wertvoll.

Was macht die Ausbildung bei Techem für Dich besonders?

Techem ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen was in ständiger Weiterentwicklung ist. Ob die gesamte Produktpalette, unser Angebot an Dienstleistungen oder die internen Systeme: alles geht mit der Zeit und genau diese Entwicklung macht die Arbeit spannend. Gleichzeitig arbeitet man auch für eine gute Sache. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen helfen wir den CO²-Ausstoß zu verringern und Kosten einzusparen. So etwas kann nicht jeder über seinem Ausbildungsbetrieb sagen. Schon nach einer sehr kurzen Zeit habe ich mich eingelebt und die Kolleginnen und Kollegen sind alle ausgesprochen offen, nett und hilfsbereit. Für einen Azubi ist das schon besonders, wenn man quasi ab dem ersten Arbeitstag dazugehört. Ich kann mir vorstellen, dass dies nicht überall auf dem Arbeitsmarkt so ist.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Sei Du selbst! Hier braucht sich niemand verstellen. Wir sind ein großes Unternehmen und hier kommen viele verschiedene Menschen zusammen. Das funktioniert super und wir lernen alle voneinander – auch wir Azubis helfen den Mitarbeitern. Du brauchst keine Angst haben Fehler zu machen oder davor zurückschrecken, dass nicht alles am Anfang einfach zu verstehen ist. Jeden Tag aufs Neue zeigt Dir jemand Sachen, die Du noch nicht kennst und die Mitarbeiter sind verständnisvoll, wenn Du es ein zweites Mal hören möchtest. Wenn Du offen für Neues und gegenüber anderen Menschen bist, Lust hast ein einem Team zu arbeiten und dich für die Philosophie und Produkte von Techem interessierst, dann steht meiner Meinung nach einer erfolgreichen Bewerbung nichts im Weg.

Nach oben