azubio 2017 bei Techem in der Zentrale Eschborn azubio 2017 bei Techem in der Zentrale Eschborn

Spiel, Spaß und viele neue Erfahrungen..

…das konnten 17 Schülerinnen und Schülern beim ersten Techem Camp der Techem-Geschichte erleben. Unter der Leitung unserer Techem-Auszubildenden, lernten die Schüler verschiedene Unternehmensbereiche kennen und mussten sich herausfordernden Aufgaben stellen. Jeder Tag stand unter einem anderen Motto und am Ende gewann die Gruppe mit den meisten Techem-Coins auf dem Konto!

 

Tag 1:

Nach einem ersten Kennenlernen bildeten wir zwei Teams, die in der Techem-Camp Woche gegeneinander antraten: Die „AGAE-Techem Profis“ gegen „the heroes“. Die erste Aufgabe bestand darin, in einer Schnitzeljagd alle erforderlichen Materialien und Gegenstände für die Woche zu ergattern. Dabei konnten die Schüler natürlich auch das Gebäude näher erforschen. Nachdem alle Materialien und auch die ersten Techem-Coins erwirtschaftet waren, legten wir gemeinsame Team-Regeln fest und gaben einen Einblick in den Verlauf der weiteren Woche.

Tag 2:

Motiviert und siegessicher starteten die Schüler in den zweiten Tag des Techem Camps. Dieser Tag stand unter dem Motto „Personal“. Zunächst führte Katrin Nelde- eine Mitarbeiterin aus unserem Personalbereich- die Schülerinnen und Schüler in die Welt der Bewerbungen ein und erklärte, wie die Personalauswahl abläuft. Anschließend war es Aufgabe der Teams, anhand von Bewerbungsunterlagen Mitarbeiter für die Bereiche Marketing und IT auszuwählen. Natürlich wurden hierzu auch Bewerbungsgespräche mit den ausgewählten Kandidaten geführt. So konnten die Schüler erleben, wie es sich anfühlt, „auf der anderen Seite“ zu sitzen.

 

Tag 3:

Der IT-Tag! An diesem Tag konnten die Schüler zunächst durch Laura Sebel einen Einblick in den Aufbau der IT bei Techem erhaschen. Mit den neuen Informationen wurden die Schüler dann vor die herausfordernde Aufgabe gestellt, ihre eigene App zu entwickeln. Mit überraschendem Engagement und unaufhörlichen Teamgeist, konnten die beiden Gruppen großartige Ergebnisse erlangen.

Tag 4

Nachdem die App erstellt war, musste das neue Produkt natürlich beworben werden. Hierfür konnten die Schüler sich für Techem-Coins verschiedene Marketing-Materialien kaufen und diese selbst gestalten. So sind unter anderem zwei tolle Werbefilme entstanden. Auch an diesem Tag gab eine Mitarbeiterin uns Einblicke in die Unternehmenswelt: Julia Groß stellte uns die Marketingwelt und einzelne Marketinginstrumente vor.

Tag 5:

Das große Finale! Am letzten Tag erstellten die Schüler eine Präsentation über ihre Ergebnisse. Diese wurden dann vor verschiedenen Mitarbeitern präsentiert und anschließend bewertet. Besonders spannend wurde es am Ende- denn dann wurde der Sieger des ersten Techem-Camps gekührt. Die Gruppe mit den meisten Techem-Coins erhielt einen Preis.

 

 

Hast auch du Lust, an unserem Techem Camp teilzunehmen? Dann melde Dich direkt an! Denn auch im nächsten Jahr findet in den Herbstferien vom 08. – 12. Oktober unser Techem Camp statt!

 

Nach oben